Unwetterschäden behoben und möglichen Großbrand verhindert

Einen herausfordernden Samstag hatte die Freiwillige Feuerwehr Wildon zu meistern!

Am Samstag, dem 29. August, um 13:44 Uhr wurde die FF Wildon zu einem Brandmeldeanlagenalarm (BMA) in ein Recyclingunternehmen gerufen. Am Einsatzort stellten die Kameraden fest, das bei einer Sortiermaschine ein Brand ausgebrochen war. Durch das Auslösen der automatischen Brandmeldeanlage konnte glücklicherweise ein größerer Brand verhindert werden. Die Mannschaft des HLF Wildon konnte den Brand rasch löschen.

Am Nachmittag bildete sich im schwül-warmen Wetter über Wildon schlagartig ein Unwetter. Es galt binnen kürzester Zeit zehn Einsatzstellen abzuarbeiten!
Neben zahlreichen Bäumen auf den Straßen wurden auch Bäume von Hausdächern entfernt sowie beschädigte Dächer mit provisorischen Planen abgedeckt.

Termine

Keine Termine

grisu

Du willst

Feuerwehrmann

werden?!

Die Freiwillige

Feuerwehr Wildon

sucht

FEUERWEHRJUGEND

(ab 10 Jahre)

Kontakt:

LM d.F. Adelheid Vodenik

(0664/8410369)