Unwetter 22. August 2020

Wildon, 22. August 2020 - Bereits in den Vormittagsstunden warnten diverse Radiostationen vor einer Kaltfront begleiteten von heftigen Unwettern in Südösterreich. Kurz vor 20 Uhr zog dieses folgenschwere Unwetter über Wildon welches Hagel, sinnflutartige Regenmengen und Sturmböen mit sich trug löste unzählige Feuerwehreinsäte aus.

Am Samstag, dem 23. August 2020, um 19:54 Uhr ging bei der Feuerwehr Wildon der erste Alarm ein.  Aufgrund der in diesem Moment herrschenden Wetterlage war allen beteiligen sofort bewusst, dass dies ein größeres Ausmaß an Schadenslagen hervorruft. Unmittelbar nach der Entnahme des ersten Einsatzes folgen die weiteren Befehle. Sofort wurden im Kommandoraum des Rüsthauses eine Einsatzleitung und eine Einsatzzentrale errichtet. Hier wurden alle eingehenden Befehle von der Landesleitzentrale aufgenommen, priorisiert, weitere Feuerwehren angefordert sowie Mannschaften eingeteilt.
Das Einsatzspektrum war breit gefächert – mehrere Straßenzüge von umgestürzten Bäumen verlegt, Bäume auf Hausdächern und Stromleitungen, Keller und Straßen überflutet sowie Murenabgänge auf der L371 zwischen Wildon und Allerheiligen und der Weissenegger Straße.
Dabei wurde die Feuerwehr Wildon von weitern sechs Feuerwehren aus dem Bezirk Leibnitz tatkräftig unterstützt. Bis 03:00 Uhr in der Nacht wurden gesamt über 30 Einsätze abgebarbeitet.

Da am nächsten Tag das gesamte Ausmaß sichtbar wurde, nahmen die Kameraden um 8 Uhr ihren Dienst auf. Am Sonntag wurden der Freiwilligen Feuerwehr Wildon von der Landesleitzentrale 8 weitere Einsatzstellen übermittelt. Es mussten Dächer provisorisch abgedeckt werden, umgestürzte Bäume entfernt werden. Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kameraden für ihren selbstlosen Einsatz in Dienste der Bevölkerung sowie bei den Feuerwehren Lang, St. Nikolai/S, St. Ulrich/W, Empersdorf, Kaindorf/S und Leibnitz für die Unterstützung.

Termine

Keine Termine

grisu

Du willst

Feuerwehrmann

werden?!

Die Freiwillige

Feuerwehr Wildon

sucht

FEUERWEHRJUGEND

(ab 10 Jahre)

Kontakt:

LM d.F. Adelheid Vodenik

(0664/8410369)