Die 148. Wehrversammlung der Feuerwehr Wildon

Am Samstag, den 11. Juli, fand im Rüsthaus Wildon die, wegen der Corona-Pandemie verspätete,  Wehrversammlung statt. Neben den zahlreichen erschienen Feuerwehrkameraden/-innen konnte HBI Christian Sorko auch viele Ehrengäste begrüßen. Der Einladung sind unter anderem Bürgermeister Helmut Walch, Bereichsfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Josef Krenn, Abschnittsbrandinspektor Gottfried Rosenzopf, Feuerwehrkurat Mag. Ewald Mussi sowie Feuerwehrarzt Dr. Guido Sponner gefolgt.
Ebenso konnten der Kommandant unserer Nachbarwehren HBI Robert Harmuss (FF Weitendorf) begrüßt werden. Pünktlich um 19 Uhr eröffnete der Kommandant die Wehrversammlung. Nach Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und dem Protokoll der letzten Wehrversammlung konnte HBI Sorko über ein ereignisreiches und einsatzreiches Jahr 2019 berichten.


Gemeinsam haben die Kameraden/-innen der Feuerwehr Wildon im vergangenen Jahr 2019 insgesamt 475 Tätigkeiten mit 10143 Stunden geleistet. Diese Zahlen unterteilen sich in 93 Einsätze mit 1256 Stunden und in 385 Tätigkeiten (inkl. Übungen, Aus- und Weiterbildungen) mit 8977 Stunden.
Das folgenschwere Hagelunwetter im Juli 2019 hat die Kameraden besonders gefordert. Dieses kurze aber intensive Unwetter hat in Wildon derartigen Schaden angerichtet, dass die Wildoner Kameraden mehrere Tage im Einsatz standen.

2019 gab es auch einiges zu Feiern
Beginnend im Februar mit dem Faschingsumzug, im August das Sommernachstfest und im Winter mit dem Glühweinstand und Adventmarkt.
Neben den zahlreichen Festveranstaltungen stand unsere Arbeitsboot-Segnung Anfang Juli im Rampenlicht. „Wir sind stolz, eines der modernsten Wasserfahrzeuge im Feuerwehrdienst in Wildon zu haben.“, so Kommandant Christian Sorko.

Nach den interessanten und ausführlichen Berichten der Sonderbeauftragten konnte HBI Christian Sorko Angelobungen, Beförderungen und Ernennungen durchführen.
Angelobt zum Feuerwehrmann (FM) wurden Marius Jagersbacher, Fabian Koschak und Michael Eckert.
Befördert zum Oberlöschmeister (OLM) wurde Daniel Schreiner und zum OLM d.F. Adelheit Vodenik und Daniel Resch.
Besonders über seine Beförderung hat sich Robert Merker gefreut. Unser Chefkoch Robert wurde zum Brandinspektor des Fachdienstes (BI d.F.) befördert.  

Im Anschluss der Beförderungen stellte der Kommandant den Antrag an die Wehrversammlung unseren Kameraden Franz Baumhackel zum Ehren-Brandmeister (EBM)  zu ernennen. Dieser Antrag wurde einstimmig beschlossen. Somit konnte die Wehrgemeinschaft Franz Baumhackel zum Ehren-Brandmeister gratulieren.

Zum Abschluss überbrachten unsere Ehrengäste ihre Grußworte. Angeführt vom Bürgermeister der Marktgemeinde Wildon Helmut Walch über Abschnittsbrandinspektor Gottfried Rosenzopf bis hin zum Bereichsfeuerwehrkommandanten OBR Josef Krenn zeigten sich alle beeindruckt von den Zahlen, der Schlagkräftigkeit sowie den Leistungen der Feuerwehr Wildon.

Fotos & Bericht: LMdV Marcel Keutz

Termine

Keine Termine

grisu

Du willst

Feuerwehrmann

werden?!

Die Freiwillige

Feuerwehr Wildon

sucht

FEUERWEHRJUGEND

(ab 10 Jahre)

Kontakt:

LM d.F. Adelheid Vodenik

(0664/8410369)