Hochwassereinsätze Wildon 14.09.2014

Über ein ereignisreiches Wochenende kann die Feuerwehr Wildon berichten. Aufgrund der Niederschläge der letzten Tage kam es am Samstag, den 13.09.2014 zu zahlreichen Alarmierungen und Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr Wildon, die sich bis in den darauffolgenden Morgen ausdehnten. Über den Tag verteilt waren die Kameradinnen und Kameraden mit Pumparbeiten an verschiedenen Orten beschäftigt. In der Nacht wurden die Einsatzkräfte zu einer Fahrzeugbergung  gerufen. Eine Fahrzeuglenkerin hatte die Tiefe einer Überflutung im Bereich der Firma AKG unterschätzt und konnte das Fahrzeug nicht mehr manövrieren.

Während der Fahrzeugbergung erreichte uns seitens des Bürgermeisters, Ing. Gerhard Sommer die Nachricht, dass sich die Pegelstände der Kainach erhöhen und der Fluss über die Ufer treten wird.

Der Fluss trat dann im Bereich hinter der Uniwash und im Bereich des Radweges über die Ufer und fand seinen Weg in den Badesee. Um die Anwohner des Badesees bestmöglich zu schützen, wurden zahlreiche Sandsäcke gefüllt und versucht den See innerhalb des Freizeitareals zu halten.  

Am Sonntagmorgen um 08:00 rückte die Freiwillige Feuerwehr Wildon wieder in Rüsthaus ein. Während der gesamten Nachtstunden waren zwischen zwölf und achtzehn Kameradinnen und Kameraden im Einsatz. 

Ein Teil der Mannschaft kontrolliert tagsüber die Pegelstände und überwacht die gesetzten Maßnahmen.  

 

OLM d.V. DI Andreas Stumpfl

 

Termine

19 Jul 2018
19:30 Uhr
6. Monatsübung
27 Jul 2018
Jugendzeltlager
27 Jul 2018
Jugendzeltlager
28 Jul 2018
14:00 Uhr
3. Bereichsbootsübung
27 Jul 2018
Jugendzeltlager

grisu

Du willst

Feuerwehrmann

werden?!

Die Freiwillige

Feuerwehr Wildon

sucht

FEUERWEHRJUGEND

(ab 10 Jahre)

Kontakt:

LM d.F. Adelheid Vodenik

(0664/8410369)